SFV:AE – Season 4 beginnt mit Kage!

Der erste neue Charakter für die vierte Saison von Street Fighter V ist da! Eng verwandt mit dem populären Evil Ryu: Kage.

Nach dem Finale des Capcom Cup 2018 in Las Vegas wurde ein neuer Charakter vorgestellt. Es ist Kage, die Verkörperung des Satsui no Hado.

Übrigens: Kage ist japanisch für „Schatten“.

Hier ist der offizielle Trailer!

Evil Ryu ist da! Oder doch nicht? Kage ist nicht Evil Ryu – er ist noch gefährlicher. Im Verlauf der Story von SFV hat Ryu das Satsui no Hado („Mordlust“, „Wille zu töten“) überwunden und damit die Bedrohung durch Evil Ryu ein für alle Mal abgewendet.
Nun jedoch hat diese finstere Energie, als sie aus Ryu verbannt wurde, ein eigenes Bewusstsein erlangt und die Form von Kage angenommen.

Kage ist ein grausamer Kämpfer mit furchteinflößenden Fähigkeiten. Um Ryu zu beweisen, dass Satsui no Hado der ultimative Weg zu echter Stärke ist, hat er es auf Ryus Rivalen Sagat und Akuma abgesehen.

Kage in Action

Viele von Kages Moves kennen wir schon von Evil Ryu. So hat er zum Beispiel Zugriff auf den berühmten „Axe Kick“ und natürlich Shoryuken. Doch da hören die Gemeinsamkeiten auf.

Kage beherrscht zwar Hadoken, dieses bildet jedoch keinen klassischen Feuerball, sondern erinnert in seiner Funktion eher an M.Bisons Psycho Blast. In der Luft jedoch wird dieser Move ein Geschoss nach vorn abfeuern. Den roten Feuerball hat er sowieso in petto.

Ein Tatsumaki Senpukyaku (also Fruken) hat Kage nicht, dafür aber einen Sprungtritt namens Kurekijin. Dieser Move ist perfekt für Combos.

Ashura Senku, den „Dämonen-Teleport“, schaltet Kage in V-Trigger I frei

V-System

Kages V-Skill ist ein sich vorwärts bewegender Hieb mit Armor-Eigenschaften. Er kann auch aufgeladen werden und wird dadurch noch mächtiger bei einem Treffer und safe auf Block.

Irre Combos in der Luft!

V-Trigger I: Taigyaku Mudo

Dieser V-Trigger (zwei Blöcke) gibt Kage Zugriff auf Ashura Senku. Damit kann er auf dem Boden und in der Luft kurze Teleports ausführen und diese auch in Combos einsetzen. Zusätzlich wird sein V-Skill verstärkt.

Bereit für den „Demon“?

V-Trigger II: Rikudo Osatsu

Dieser 3-Block-Trigger gibt Kage den Special Move Misogi. Bei Misogi springt Kage blitzartig in die Luft und kracht dann auf den Gegner herunter. Aus so gut wie allen Normal und Special Moves könnt ihr in Misogi übergehen, sogar aus einem Sweep. Selbst auf Block ist Kage nach Misogi nicht in Gefahr.
Es kommt noch besser: Während VTII ist der „Raging Demon“ verfügbar! Kage kann ihn sogar in regulären Combos einsetzen.

MESSATSU!
Kages Critical Art: Metsu Shoryuken

Ihr ahnt es vielleicht schon, Kage ist eine Glaskanone. Das heißt: Viel Schaden, wenig Gesundheit. Er verfügt über 900 Leben und 950 Stun. Damit ist er ein wenig standhafter als Akuma.

Die Kostüme

Kage ist sofort spielbar! Es gibt keine Wartezeit. Ihr findet ihn im Shop für die gewohnten 100.000 FM oder €5.99 / 6.90 CHF.
Zwar ist Kage offiziell der erste von mehreren neuen Charakteren in Season 4, aber ein Character Pass für die ganze Saison sei zur Zeit nicht beabsichtigt:

Capcom sagen in ihrem Blogpost, dass es diesmal anders laufen soll. Wir sind gespannt!

Wir wünschen euch viel böses Vergnügen dabei, eure Gegner mit Kage in Grund und Boden zu fruken!

Geschrieben von: Rakios

Ein Student, der, wenn er nicht gerade auf einem Yu-Gi-Oh-Turnier ist, wahrscheinlich Fighting Games spielt. Für ihn steht das Sammeln und Weitergeben tiefreichenden Wissens über seine Hobbys an besonderer Stelle. Daher kümmert er sich hauptsächlich um die spielbezogenen Inhalte und News. Das Spielen an sich ist für ihn eine Form von Selbstverwirklichung - der Spaß darf also nie auf der Strecke bleiben!